Arbeitstreffen Ost TBD e.V. 2019 in Naunhof

 

Datum: 22.06. - 23.06.2019


Ort: „Haus Grillensee“ Freizeit und Bildungszentrum


Teilnahmegebühr: 65 Euro TBD – Mitglied
                          inklusive Verpflegung am Seminarort
                          105 Euro Nichtmitglieder


Anmeldung unter hedicke80@web.de

 
Wir freuen uns über Begleithundeteams aus allen Fachrichtungen, die Mitglied im TBD e.V. sind bzw. die eine Ausbildung zum Therapie-/ Pädagogikbegleithund- Team absolviert haben.
 

Folgende Programmpunkte erwarten euch zum diesjährigen Arbeitstreffen Ost des TBD e.V.:

Das diesjährige Arbeitstreffen Ost steht ganz unter dem Themenschwerpunkt Unterstützte Kommunikation (UK) mit & ohne Hund!!!


Am Samstag freuen wir uns Melle Schrimpf & Peter Crimmann vom LunA – Leipzig und Autismus e.V. begrüßen zu dürfen. Frau Schrimpf wird uns einen UK- Überblick geben. Dieser beinhaltet neben aktuellen Möglichkeiten, eine umfangreiche Materialvorstellung und Ideenpool für den Alltag sowie das therapeutische (tiergestützte ) Setting.


Peter Crimmann stellt uns den Familien – und Autismusbegleithund Wanja vor. Peter & Wanja leben in einer Familie mit fünf autistischen Familienmitgliedern.


Im Anschluss wird Ulf Reinert uns einen Einblick in seine Arbeit geben. Ulf arbeitet tiergestützt, mit seinem Hund Liman, bei einem großen Träger von Assistenzleistungen für Menschen mit Beeinträchtigungen. Dabei wird er uns praktische Einblicke in seine UK Arbeit geben.


Des weiteren wird Yvonne Stobinski frei nach dem Motto: „Zeig was du sagen willst“ ihre „hundgestützte“ Arbeit mit Menschen mit Kommunikationsbehinderungen (v.a. Hörbehinderung) vorstellen. Dieser Workshop will uns zeigen: Wie ist es, wenn Lautsprache als Kanal zwischen Klienten, Therapeuten und

Hunden nur in engen Grenzen funktioniert?


Von welchen Übungen und Erlebnissen mit Hund profitieren Klienten mit Kommunikationsbeeinträchtigung? Nach einem kurzen theoretischen Einblick, wird es in Stationsarbeit vor allem um praktisches Ausprobieren und selbst Erleben gehen.


Den Sonntag möchten wir ganz unter dem Motto „Best practice“ starten. Welche Spiele/ Materialien etc. haben sich in euer Arbeit bewährt? Wir wünschen uns eine kurze Vorstellung und hoffen auf einen intensiven Austausch :)!


Danach finden wie gewohnt die Nachprüfungen des Tbde.V. statt.
 

Am Samstag wird uns bei den praktischen Übungen mit dem Hund eine Fotografin begleiten. Ihr habt auch die Möglichkeit Einzelbilder von euren Hunden anfertigen zu lassen.


Den Samstag werden wir mit einem gemeinsamen Grillabend ausklingen lassen.


Während des Arbeitstreffens könnt ihr die Materialien des MITTT Bedarfs ausprobieren.


Falls ihr eigene Sachen/ Flyer/ Bücher etc. ausstellen wollt, gebt mir bitte Bescheid!
 

Programm

Samstag 22.06.2019

9.00 Uhr Begrüßung/ Vorstellungsrunde
9.30 Uhr LunA
12.30 Uhr Mittagsessen
14 Uhr Ulf Reinert
16.00 Uhr Yvonne Stobinski

Im Anschluss gemeinsames Grillen.


Sonntag 29.07.2018
9.00 Uhr Rudelspaziergang
ab 10.30 Uhr Best Practice
ab ca. 12.30 Uhr Nachprüfungen


Unterkunftsmöglichkeiten : (bitte selbst buchen!)
http://www.grillensee.de/

Bitte gebt bei der Anmeldung mit an, ob ihr an der Nachprüfung
teilnehmt.

 

Download Ost 2019

Referenten:

Melle Schrimpf Peerberaterin
bei LunA- Leipzig und
Austismus e.V./ BA
Heilpädagogik/ Inclusion
Studies

Peter Crimmann
Vorstand LunA- Leipzig und
Autismus e.V.

Wanja

Ulf Reinert
Diplom- Pädagoge
arbeitet tiergestützt in einer
Einrichtung für Menschen mit
Beeinträchtigungen

Yvonne Stobinski
Diplom- Psychologin,
Reittherapeutin
 
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.